Nachrichten

Trending:


Bericht: Vamed will Missstände im Konzern aufarbeiten

Im Zuge der Aufspaltung der Vamed will die Führungsetage offenbar auch Missstände in dem Konzern aufdecken. Um das zu erleichtern, wurde laut einem Bericht der Tageszeitung "Der Standard" vom Wochenende rund 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Wiener Zentrale per Brief versprochen, dass es keine arbeits- oder zivilrechtlichen Konsequenzen gibt, wenn sie an Missständen beteiligt waren und darüber Informationen liefern. Bis Mitte Oktober...


Einbrecher kamen übers Kellerfenster

Über ein Kellerfenster gelangten Einbrecher zwischen dem 15. und dem 20. Juli 2024 in ein Einfamilienhaus in Völkermarkt. Bargeld, Goldmünzen und Schmuck wurden gestohlen. Jetzt ermittelt die Polizei in dem Fall.


80 Jahrestag: Attentat auf Hitler: Darf man einen Tyrannen ermorden?

Vor 80 Jahren verübte die Widerstandsgruppe um Claus Schenk Graf von Stauffenberg ein Attentat auf Hitler. Der Umsturzversuch scheiterte. Doch die Frage, ob man einen Schreckensherrscher töten darf, bleibt ungebrochen aktuell. Ein Philosoph, eine Religionswissenschaftlerin und ein Theologe geben Antwort.


Steinmeier zum 20. Juli: „Schützen wir unsere Demokratie“

Vor 80 Jahren misslang ein Anschlag auf Hitler. Zum Jahrestag warnt Bundespräsident Steinmeier vor Verächtern der Demokratie. News im Blog.


Deutschland würdigt Widerstand gegen Hitler

Die politische Spitze Deutschlands hat zum 80. Jahrestag des Attentats auf Adolf Hitler zum Einstehen für Demokratie und Freiheit aufgerufen. "Der Umsturzversuch am 20. Juli 1944 ist gescheitert. Die verbindenden Ziele des Widerstands sind es nicht", sagte der Bundeskanzler Olaf Scholz bei einer Gedenkfeier der Bundesregierung in Berlin. Es gebe den Gegenentwurf zur Nazi-Diktatur und das andere, bessere Deutschland. "Es ist das Deutschland...


Republikaner: "Die Partei ist tot" – Kampfansage an Trump

Ein Republikaner wettert gegen Trump. Bill und Hillary Clinton sollen weiter hinter Biden stehen. Alle Informationen im Newsblog.


S-Kurve wird zum Verhängnis: Motorradfahrer prallt gegen Auto

Bei einem Verkehrsunfall auf der B176 bei St. Johann in Tirol verlor ein 63-jähriger Motorradfahrer in einer S-Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug und stieß seitlich mit dem Auto einer 17-jährigen Fahranfängerin zusammen.


Biker hat bei Crash mit Auto keine Chance – tot

Tragödie im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld! Ein 41-jähriger Motorradfahrer ist am Freitag bei einer Kollision mit einem Auto ums Leben gekommen. Ein 41-Jähriger aus dem Bezirk Weiz war laut Polizei am Freitag kurz vor 20:00 Uhr mit einem, nicht zum Verkehr zugelassenen, Motorrad auf der Rabenwaldstraße in Richtung Stubenberg unterwegs. In einer leicht...


Kongo: Sprunghafter Anstieg der Affenpocken-Infektionen

In der Demokratischen Republik Kongo gibt es einen sprunghaften Anstieg der Fälle von Mpox-Infektionen.


Milliardär mit besonderem Faible: Harley-Fan ist neuer König von Malaysia

In Malaysia wird alle fünf Jahre ein neuer König gewählt. Nun ist es wieder so weit: Sultan Ibrahim Sultan Iskandar wird zum 17. König des Landes gekrönt. Der 65-Jährige ist Milliardär, Motorrad-Fan und bekannt für sein soziales Engagement.


Video wirft Fragen auf: Haben ÖBB-Securities Mann verprügelt?

Das Video soll eine Szene vom Südtiroler Platz in Wien zeigen. Die ÖBB prüfen den Vorfall.


Linzer will die neue ORF-Gebühr zahlen, darf aber nicht

Keiner zahlt gerne Rechnungen. Ein Linzer wollte dennoch brav die neue ORF-Haushaltsabgabe blechen. Aber: Er durfte nicht. Nach sechs Monaten zog der ORF eine Zwischenbilanz über die neue Haushaltsabgabe. Seit 1. Jänner sind bis auf einige Ausnahmen Menschen gesetzlich verpflichtet, einen Betrag zu zahlen. Unabhängig davon, ob sie ein TV- oder ein ...


Dieses 40 Quadratmeter kleine Apartment am Meer verfügt über eine spektakuläre Panoramaterrasse

Homestory


Nach heftigen Regenfällen sind Tiroler Straßen wieder befahrbar

Die Regenfälle am Freitagabend in Tirol führten zu zahlreichen Murenabgängen in den Bezirken Innsbruck-Land und Schwaz, wodurch Straßen gesperrt wurden. Bis Samstagabend waren jedoch alle Landesstraßen wieder befahrbar.


20-jähriger Mann stirbt bei schwerem Alleinunfall

Ein 20-jähriger Mann hat am frühen Samstagmorgen sein Leben verloren.


Tageshoroskop für Steinbock - 21.07.2024

Steinbock: hier sind Ihre Prognosen kostenlose für den Tag aquí son sus predicciones 21.07.2024


RSV-Prophylaxe gibt es in Österreich weiterhin nur für Risikokinder

Das vorbeugende Medikament Nirsevimab gegen das Erkältungsvirus RSV gibt es in Österreich vorerst nicht für alle Säuglinge kostenlos.


In Paris räumen Bagger Obdachlose aus Olympia-Sichtfeld

Aufregung in Paris! Die Behörden stehen in der Kritik, Migranten und Obdachlose für ein besseres Image aus dem Olympia-Fokus zu vertreiben. Am 26. Juli starten in Paris die Olympischen Spiele. Die Stadt will sich von ihrer besten Seite präsentieren. Da dürften Migranten und Obdachlose in Zelten nicht ins Bild passen. Videoaufnahmen aus der französi...


Bergsteiger stürzt an Zugspitze über 300 Meter ab und stirbt

Laut Polizei ist der Mann beim Umklettern eines Felsturmes abgerutscht.


Demokrat entsetzt: "Biden erkannte mich nicht mehr"

Der Abgeordnete Seth Moulton gehört zur Gruppe mehrerer Demokraten, die das Ausscheiden von US-Präsident Joe Biden aus dem Wahlkampf fordern. Joe Bidens politische Welt bröckelt. Wichtige Verbündete haben den 81-Jährigen in letzter Zeit entweder öffentlich oder im Geheimen aufgefordert, aus dem Präsidentschaftsrennen auszusteigen. Die Bedenken wege...


Neue Details zum Horror-Unfall von Biathletin

Nun kommen neue Details zum Horrorunfall der deutschen Biathletin Juliane Frühwirt, die sich einer Zungen-Transplantation unterziehen musste, ans Licht.


Wie geht es weiter nach der Schließung des Demenztageszentrums ELISA?

Die kürzliche Schließung des Demenztageszentrums ELISA durch die Caritas Steiermark hat eine Diskussion über die Zukunft der Demenztageszentren ausgelöst. Die Stadt Graz fordert nun dringend Maßnahmen.


Streit eines Brüderpaars in Kärnten endete mit Schussabgabe

63-Jähriger schoss im Zorn in einen Erdhügel und bedrohte 68-Jährigen mit dem Umbringen


25 Wahrzeichen der Welt, die beinahe ganz anders ausgesehen hätten

Ein Elefant anstatt des Pariser Arc de Triomphe und eine Rolle Klopapier als Opernhaus von Sydney? 25 der verrücktesten Entwürfe für heute weltbekannte Wahrzeichen, die (zum Glück) nie umgesetzt wurden.


Die schönsten Fotos vom Schützenfest-Zug 2024 in Olpe

Zahlreiche Zuschauer waren am Samstag zum großen Festzug im Rahmen des Olpener Schützenfestes gekommen. Wir haben die schönsten Bilder zusammengestellt.


Fahrerflucht: Villacher Polizei fahndet jetzt nach blauem Auto

Fahrerflucht beging am Samstag der Lenker eines blauen Coupés, nachdem es zu einem Verkehrsunfall auf der Rennsteinerbrücke in Villach gekommen war.


Druck auf Biden wird immer stärker

Der kollektive Druck von US-Demokraten auf Präsident Joe Biden wird immer stärker. Unaufhörlich und in zunehmender Zahl wagen sich weitere Demokraten aus dem US-Kongress vor, um ihren Parteikollegen öffentlich zum Ausstieg aus dem Präsidentschaftsrennen aufzufordern. Zuletzt machten ein Dutzend Demokraten innerhalb von 24 Stunden ihre Rückzugsforderung publik. Auch der Ton wird dabei rauer. So gab ein Abgeordneter öffentlich zum Besten, Biden...


Kreuzberg: Anwohnerin ist entsetzt – „Was zur Hölle ist los mit diesen Männern?“

Eine Anwohnerin beschwert sich über die Situation im Berliner Bezirk Kreuzberg. Sie weiß sich, nicht mehr zu helfen!


WHO: Europa im Kampf gegen HIV und Aids noch nicht am Ziel

Die Internationale Aids-Konferenz findet ab Montag in München statt.


Österreich: Schwere Gewitter

Am Freitagabend ist die große Hitze mit heftigen Gewittern mit verheerenden Folgen zu Ende gegangen. Kärnten, die Steiermark und Tirol wurden schwer getroffen. Im Westen wurden Straßen weggeschwemmt, Menschen waren von der Außenwelt abgeschnitten.


Soldaten evakuiert: Festnahme nach Bombendrohung gegen Kaserne in Kärnten

Bombendrohung gegen die Georg Goess-Kaserne in Klagenfurt. Es gab eine Evakuierung, nach einer Stunde die Entwarnung. Ein Verdächtiger wurde in Villach festgenommen.


Maschine nicht zugelassen: Motorradfahrer stirbt bei Crash in Pkw

Ein 41-jähriger Motorradfahrer aus dem Bezirk Weiz ist Freitagabend nahe Stubenberg am See (Bezirk Hartberg-Fürstenfeld) mit seinem Motorrad tödlich verunglückt.


Bombendrohung in Kaserne – Polizei forscht Wiener aus

Am Samstag kam es in einer Klagenfurter Kaserne zu einer Bombendrohung. Die Polizei rückte aus und konnte einen Tatverdächtigen ausforschen. Von einer Bombendrohung in einer Kaserne in Klagenfurt berichtet die Landespolizeidirektion Kärnten am Samstagabend. Wie es in einer entsprechenden Aussendung heißt, teilte ein vorerst unbekannter Mann kurz vo...


Kocher bei Kurzarbeit für Liebherr in Lienz skeptisch

Die Pläne des Haushaltsgeräteherstellers Liebherr für seinen Standort im Osttiroler Lienz, im Herbst bis zu 960 Mitarbeiter im Produktions- und produktionsnahen Bereich in Kurzarbeit zu schicken, stoßen bei Arbeitsminister Martin Kocher (ÖVP) offenbar auf Skepsis. Er meinte gegenüber der "Tiroler Tageszeitung" (Samstags-Ausgabe), dass die Kurzarbeit nicht dafür da sei, konjunkturelle Schwankungen auszugleichen. Liebherr will die Kurzarbeit...


FPÖ und NEOS wollen vollständigen Pilnacek-Bericht

FPÖ und NEOS haben am Samstag Justizministerin Alma Zadić aufgefordert, rasch den vollständigen Bericht jener Untersuchungskommission zu veröffentlichen, die sich mit etwaiger politischer Einflussnahme in der Amtszeit des verstorbenen Ex-Sektionschefs Christian Pilnacek befasst hat. Kommissionsleiter Martin Kreutner hat zwar am Montag dessen Ergebnisse präsentiert, der 230 Seiten lange Originalbericht ist jedoch noch nicht öffentlich. Im...


IT-Störungen: Weitgehend Entwarnung in Österreich

Nach den weltweiten Ausfällen und technischen Problemen von IT-Systemen am Freitag konnte am Samstag in Österreich weitgehend Entwarnung gegeben werden. Es gebe kaum noch Störungen an Flughäfen. Ebenso lief der Betrieb in betroffenen Spitälern nahezu ohne Probleme.


43 Festnahmen, 3 verletzte Polizisten: Identitären-Demo komplett eskaliert

Bis zum Abend gab es 100 Identitätsfeststellungen, 43 vorläufige Festnahmen und mehrere straf- sowie verwaltungsrechtliche Anzeigen. Zudem wurden drei verletzte Polizisten und ein beschädigter Streifenwagen gemeldet.


Tschernobyl: Erkunden Sie den gespenstischen Ort der Nuklearkatastrophe

Der 26. April 1986 gehörte aufgrund des Unfalls im Kernkraftwerk Tschernobyl zu den schlimmsten Tagen in der Geschichte der Menschheit. Die Katastrophe kostete mehr als 25.000 Menschenleben und setzte in weiten Teilen der Ukraine, Weißrusslands und Russlands eine gefährliche Kernstrahlung frei. Auch Jahrzehnte nach der Katastrophe von Tschernobyl sind die Folgen immer noch spürbar und die Besorgnis um die nukleare Sicherheit ist durch die anhaltende russische Invasion in der Ukraine noch weiter gewachsen. Sind Sie neugierig, den Ort des historischen Ereignisses zu entdecken, das uns bis heute in Angst und Schrecken versetzt? Dann klicken Sie weiter!


Seltener Käfer trinkt Kärntner Pensionistin aus der Hand

Oberfederauen ist Brutgebiet des vom Aussterben bedrohten Alpenbocks. Einige sind so zutraulich, dass sie an die Hand kommen, um Wasser zu trinken. Bewohner des Natura 2000 Gebiets fürchten um die Zerstörung des Naturparadieses.


Kräftiges Gewitter sorgt für riesigen Stromausfall

Ein starkes Gewitter hat am Freitag zu mehreren Vermurungen bzw. Hangrutschungen sowie zu einem Stromausfall in Kärnten geführt. Im Gemeindegebiet von Berg/Drau, im Bereich der Emberger Alm sowie im Gemeindegebiet von Greifenburg, im Bereich Radlach und Hauzendorf kam es nach einem starken Gewitter zu mehreren Vermurungen bzw. Hangrutschungen und z...


Schwer verletzt: 37-Jähriger überlässt 10-jähriger Tochter das Steuer

Vater ließ 10-jährige Tochter Auto fahren: Eine 10-Jährige verlor die Kontrolle über das Auto ihres Vaters und krachte in eine Hausmauer. Beide Kinder wurden schwer verletzt.


Wien: Mann in Donau ertrunken

Ein 30-Jähriger ist Freitagabend bei einem Badeunfall in der Neuen Donau in Wien-Donaustadt ums Leben gekommen. Der 30-Jährige ging gegen 19.00 Uhr schwimmen, um sich aufgrund der heißen Temperaturen abzukühlen. Dabei ging er plötzlich unter. Seine Leiche konnte erst am nächsten Tag gefunden werden.


Nun fordert auch J.D. Vance Joe Biden zum Rücktritt auf

Der Vizepräsidentschaftskandidat der Republikaner will, dass der Präsident angesichts der Debatten um seine Amtsfähigkeit seinen Posten aufgibt. „Er schien mich nicht zu erkennen“, kritisiert ein demokratischer Abgeordneter Biden.


Führerschein für E‑Bikes und E‑Scooter: Deutschland sollte sich eine Scheibe abschneiden

Von Flensburg bis Füssen kriegt man sie heute praktisch überall in Deutschland: E‑Scooter sind vielerorts aus dem Stadtbild nicht mehr wegzudenken. Kann ja auch ganz praktisch sein: Mal eben die App zücken, mieten, los geht’s. Aber ihr solltet wissen, was ihr tut, wenn ihr mit dem E‑Scooter unterwegs seid – gilt auch für E‑Bikes, übrigens. Wie’s ge...


Fahrerflucht: Kleinwagen streifte in Innsbruck Passanten und verletzte ihn

Der Wagen fuhr schnell auf der Südbahnstraße und verletzte den Mann, der auf dem Gehsteig ging.


„Trump hat sich die Schüsse selbst zuzuschreiben“

Beststellerautor T.C. Boyle sorgt mit einer Wortmeldung für Aufsehen. Er sieht eine Mitverantwortung Donald Trumps und seiner Partei an den Schüssen auf Trump bei einer Wahlkampfveranstaltung.


Nationalistin in Ukraine durch Kopfschuss getötet

Die wegen ihrer antirussischen Äußerungen bekannte rechtsnationalistische frühere ukrainische Parlamentsabgeordnete Iryna Farion wurde im Westen des Landes durch einen Schuss in den Kopf getötet. Die 60-Jährige erlag in einem Krankenhaus in Lwiw (Lemberg) ihren Verletzungen.


Tödlicher Radunfall für 71-jährigen Tiroler in Kärnten

Der Mann starb offenbar an einem Herzanfall.


Ganzes Stockwerk zerstört: Elf Feuerwehren kämpften in Kärnten gegen Hausbrand

Brandalarm am Wörthersee: In Techelsberg ging ein Haus in Flammen auf, das oberste Stockwerk wurde gänzlich zerstört. 70 Feuerwehrleute waren im Einsatz.


Dachbodenfund zeigt Feuerwehr-Geschichte

Bevor unsere Florianis liebevoll „Silberhelme“ geheißen wurden, trugen die heimischen Kameraden noch Schutzkleidung aus Leder.