LENKER VON EIGENEM KLEIN-LKW üBERROLLT – LEBENSGEFAHR

Am Dienstag kam es in Wien-Penzing zu einem folgenschweren Unfall. Ein 61-Jähriger ringt seither im Krankenhaus mit dem Tod.

Von einem folgenschweren Verkehrsunfall berichtet die Pressestelle der Landespolizeidirektion Wien am Mittwoch. Dieser ereignete sich am Dienstagnachmittag gegen 14.00 Uhr auf der Lagerwiese am Wolfersberg in Penzing.

Ein 61-jähriger Mann fuhr mit einem Klein-Lkw auf die Lagerwiese, um Arbeiten am dortigen Spielplatz durchzuführen. Nachdem der 61-Jährige aus seinem Fahrzeug ausgestiegen war, setzte sich das Fahrzeug in Bewegung.

Ein Zeuge beobachtete, wie der 61-Jährige versuchte, das bergab rollende Fahrzeug zu stoppen. Dabei kam der Mann jedoch zu Sturz und wurde von dem Gefährt überrollt. Er erlitt dadurch lebensgefährliche Verletzungen.Der 61-Jährige wurde vom Rettungsdienst notfallmedizinisch versorgt und anschließend mit dem Wiener Rettungshubschrauber in ein Spital gebracht. Das Verkehrsunfallkommando führte die Amtshandlung vor Ort.

2024-07-10T11:31:36Z dg43tfdfdgfd